Saisonauftakt im MTBO - Heide-MTBO

Am vergangenen Sonntag ging im anhaltinischen Königsee der Frühjahrsklassiker ,,Heide MTBO’’ über die Bühne. Damit wurden die MTBO-Saison und auch der 4-Länder Cup 2019 eröffnet.
 
Bei wirklich herrlichstem Wetter galt es, wie immer möglichst viele Posten mit unterschiedlichen Wertungen anzufahren. Was bei der etwas antiquierten Karte, Erfahrung und Orientierungsvermögen im Höchstmaß verlangte. Am besten gelang das wieder einmal den ,,Halleschen Kometen’’ mit dem immer schnellen Falk Wenzel an der Spitze. Hierbei gab es ein sehr spannendes Kopf an Kopf Rennen mit Vorjahressieger und Topfavoriten Mark Huster/Benjamin Michael. Die Hallenser pokerten und setzten alles darauf über die ganze Karte zu stürmen und möglichst nur die hochwertigsten Posten anzusteuern. Es gelang Ihnen am Ende auch noch knapp in der Zeit zu bleiben und somit den Sieg zu erringen. Die Mixedwertung gewann Team Luftlinie mit erstaunlichen 590 Zählern. Die Frauenwertung das AnTiTeam mit 320.
 
 
Im Rahmen der Siegerehrung wurden auch die Vorjahresgesamtsieger des 4 Länder-Cups geehrt. Bei den Herren siegten hier Hendrik Hess/Thomas Schmit (immer auf der Suche), in der Frauenwertung Saskia und Antje Kreysig (MUTO) und in der Mixedwertung Sven Vogel und Claudia Wienhold (Ente und Pieps).
 
 
 
Mehr Info auf der Seite des 4 Länder Cups

Zurück