Sachsen Cup startet und 4 Länder Cup mit starker Beteiligung

Am Samstag den 9. April geht der Sachsen Cup ins Jahr 2016. Die Nachwuchsserie dient zur Förderung der Kinder und Jugendlichen im Bereich des MTBO. In diesem Sinne reduziert sich das Startgeld von 1 € für den Nachwuchs auf die Kartendruckkosten. Es werden auch offene Bahnen für Ausgewachsene angeboten, welche mit meisterschaftsrelevantem Gelände die Gunst der Teilnehmer finden werden.  Ausrichter ist das OL Team Wehrsdorf unter Federführung von Harry Männel. Details findet Ihr in den Terminen.

Bereits am Sonntag den 20.3 startete der 4 Länder Cup. Eine rekordverdächtige Beteiligung von 38 Teams fand sich am Bergwitzsee nördlich der Dübener Heide ein.  Eine hohe Leistungsdichte zeigten die Ergenisse der ersten 4 Teams. Die meisten Punkte konnte das Nationalkader Team Michael/Huster (620) am Ende vorweisen. Doch Altmeister Männel/Heinrich waren nur durch eine kleine Zeitüberschreitung (616) geschlagen, dicht gefolgt von weiteren Elite Fahrern Albert/Valenta aus Werdau (610).  Team Hennig/Hennig beschließt das 4er Gespann (607) und holte sich damit den Sieg in der Mix Kategorie. Die weiteren Kategorien Siege gingen an Wenk/Wenk (Family),  Siebert/Leonhardt  (Damen) und Lützgendorf/Ulbrich (Senioren 111). Mehr Infos finden sich auf der Seite des 4 Länder Cup.   

Zurück