MTBO-WM in Portugal

Während halb Deutschland in den Sommerferien ist warten auf die deutsche MTBO-Auswahl in den kommenden Tagen reichlich Rennen. Portugal ist nach 2010 erneut Gastgeber der MTBO-Weltmeisterschaften. Zeitgleich finden Junioren- und Jugend-Europameisterschaften statt und die Masters-Weltserie macht Station.

 

Die Stadt Agueda bildet das Zentrum der heute eröffneten Weltmeisterschaften im Mountainbike-Orienteering. Die morgen beginnenden Wettkämpfe sind auf Cantanhede (Sprint), Agueda (Mittel und Lang) sowie Mealhada (Staffel) verteilt. Mit dabei im Deutschen Team sind Mark Huster (SV Sachsen 90 Werdau), Hendrik Hess (USV TU Dresden), Ulf Uhlemann (ESV Dresden MTBO) und Anke Dannowski (Preetzer TSV). Bereits zum Donnerstag reisten Anke und Ulf an um sich mit dem Gelände vertraut zu machen. Am gestrigen Samstag gab es gut 100 km südlich vom Quartier noch einen Trainingswettkampf den beide recht erfolgreich absolvierten.

Mit diesen Erfahrungen kann es morgen ab 13 Uhr Ortszeit (14 Uhr in Deutschland) in den Sprint gehen. Das Rennen hat seinen Ausgangspunkt in einem Industriepark, führt danach durch ein stadtnahes Waldgebiet und erfordert zum Schluss volle Konzentration in den teilweise engen Gassen von Cantanhede. Höhenmeter gibt es so gut wie keine. Auf der Idealroute von 7.1 bzw. 9.5 km warten jeweils nur 10 hm auf die Starter. Mark und Anke werden mit GPS ausgestattet. Das Rennen kann live verfolgt werden, weitere Info's:

Live Center

Offizielle Webseite

24h LiveBlog vor Organisator

 

 

Die Startzeiten der deutschen Starter sind:

Ulf Uhlemann 13:08 (14:08 dt. Zeit)

Anke Dannowski 13:19 (GPS)

Hendrik Hess 13:28

Mark Huster 13:46 (GPS)

 

Viel Spaß beim Zuschauen und mitfiebern!

Zurück