Saisonvorschau MTBO Deutschland-Cup

Auf gehts mit dem MTBO-Deutlschland Cup 2016. Am 07./08. Mai, in knapp 3 Wochen, laden Göran und seine Helfer der SV Wissenschaft Quedlinburg in den Harz nach Gernrode ein. Ein Sprint und das traditionelle 3h-Rennen warten auf die Teilnehmer. Die Meldeliste im O-Manager füllt sich langsam. Danach geht es Schlag auf Schlag. Bereits am darauffolgenden Pfingstwochenende finden die 3. und 4. Station des Deutschland-Cups im Elsass statt.

Im Elsass richtet der OL-Verein aus Colmar einen 3-Tage MTBO aus. Das ist dann nicht nur Französischer und Deutscher Cup sondern parallel dazu auch Weltcup für die Elite. Die Strecken des Weltcups und des 3-Tage-MTBO (H/H21 Elite) sind dann auch die gleichen, so kann man sich Samstag und Sonntag mit den Besten der Welt vergleichen. Die Anmeldung läuft für dieses Wochenende über OrienteeringOnline. Es kann an einzelnen Tagen oder im 3-Tage MTBO als Gesamtpaket gestartet werden. Wichtig ist, dass ihr wie auch im letzten Jahr wieder das ärztliche Zertifikat zum Start mitnehmt (Vorlage).

Und es gibt noch zwei Serien in der an diesem Wochenende Punkte gesammelt werden können. Zum einen sind die 3 Läufe im Elsass Bestandteil der World-Masters-Series zum anderen warten auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Schwalbe-Reifen um am Ende des Jahres an die Vereine verteilt zu werden. Hierfür gibt es wieder den Schwalbe Team-Cup.

In hübsche neue Trikots können die besten Nachwuchsfahrer in den einzelnen Klassen schlüpfen. Der Förderverein MTBO hat ein Leader-Trikot entworfen und läßt dieses gerade produzieren.

Am letzten Mai-Wochenende findet Lauf 5 des MTBO Deutschland-Cup in Potsdam statt. Damit sich die Anreise lohnt gibt es am Sonntag den 4h 20-Seen Team MTBO der zum VierLänderCup zählt.

Zurück